• Diana Gaede

CHANGE YOUR MIND & YOUR BODY

Viel Lebenskraft und große Lebensfreude zu haben ist ein Qualitätsmerkmal und keine Maßzahl für Quantität, es ist ein Zeichen für Glücklichsein, für Gesundsein. Glücklich sein kann jeder, egal wie groß der Wirkungskreis, wie hoch die gesellschaftliche Position oder wie dick das Konto ist. Und das gilt für das Unglücklichsein genauso. Unser positives Lebensgefühl hängt davon ab, wie bewusst wir unser Leben gestalten. Je mehr unsere Gedanken mit unseren Gefühlen, mit unseren Wünschen und mit unseren Handlungen in Übereinstimmung sind, desto bewusster leben wir, desto freier fühlen wir uns, desto stärker wird unsere Lebenskraft, desto erfolgreicher können wir das umsetzen, was uns wichtig ist.

Wir sind in der Lage, bewusst und unabhängig von der äußeren Situation, positive Emotionen zu erzeugen, schon allein dadurch, dass wir uns auf unsere Atmung konzentrieren und sie vertiefen und verlangsamen. Und durch Musik, durch Yoga, überhaupt durch Bewegung, durch positive Erinnerung, manchmal reicht schon ein richtig guter Witz – es gibt sehr viele Möglichkeiten. Und wenn wir dies tun, wechselt der Körper in einen anderen Zustand. Dieser veränderte Zustand nennt sich psycho-physiologische Kohärenz. Klingt kompliziert, ist aber einfach. Je höher die Kohärenz, desto effizienter laufen die psychologischen (mentalen + emotionalen) sowie physiologischen (körperlichen) Prozesse in unserem Körper ab.

Wir erleben dann einen optimalen Zustand. Wir sind emotional stabil, entscheidungsfreudig und haben mehr Klarheit. Wir fühlen uns wohl und leistungsfähig. Einfach gesagt: Körper und Gehirn arbeiten optimal zusammen.